Astrid North (†): Die Sängerin ist im Alter von 46 Jahren verstorben

Astrid North

Afrodeutsch

Trauer um Astrid North: Die Sängerin ist im Alter von 46 Jahren einem Krebsleiden erlegen.

Astrid North ist am Dienstag (25.6.) im Alter von 46 Jahren verstorben. Die Berliner Sängerin wurde als Mitglied der Gruppe Cultured Pearls und als Solokünstlerin bekannt. North hinterlässt zwei Kinder.

Astrid North verliert Kampf gegen Krebs

Aus dem Umfeld der Musikerin heißt es, dass Astrid North einem Krebsleiden erlegen sei.

Erst im letzten Jahr wurde bei ihr Bauchspeicheldrüsenkrebs diagnostiziert. Laut "Spiegel"-Informationen verstarb die 46-Jährige im Kreise ihrer Familie.

Rückblick auf ihre Karriere

In den 90er Jahren tourte North mit der Band Cultured Pearls ("Tic Toc", "Sugar Sugar Honey") durch Deutschland und feierte einige Charterfolge. Der "Spiegel" nannte sie damals "eine Leading Lady der deutschen Soulszene".

Später arbeitete sie mit Musikern wie Kai Wingenfelder, 59, und Thorsten Wingenfelder, 53, von Fury In The Slaughterhouse sowie mit Pop-Star Sasha, 47, zusammen. 2016 veröffentlichte sie ihr zweites Solo-Album und war außerdem als Dozentin an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg tätig.

Verwendete Quellen:Tagesspiegel, Spiegel 

Comments  

# sharkpills.com 2019-07-11 07:59
god bless him. He was the great singer. I have heard lot of songs of his
Reply | Reply with quote | Quote

Add comment

Security code
Refresh